1. White Sand Beach Shopping 
Wir waren zwar nur 2x dort. Haben aber echt einiges gefunden. Das T-Shirt HIER habe ich mir zum Beispiel dort an einem der vielen Ständen gekauft. Ein Shop neben dem anderen. Die meisten verkaufen zwar im Grunde das selbe, aber hin und wieder findet man dann doch das eine oder andere coole Teil. Perfekt für jeden der gerne Print Tank Tops sucht oder Strandtaschen aus Stroh. Natürlich gibt es auch Räucherstäbchen, Cremen, Ketten und sonstiges Kleinzeugs – das aber meistens total abgegriffen, schmutzig oder einfach nur alt ist. Einer verkaufte sogar Chips vom Supermarkt :D

holiday-kohchang-shopping-chicchoolee

2. Elefant Trekking in Ban Kwan Chang Camp 
Koh Chang bedeutet übersetzt Elefanteninsel (Koh=Insel, Chang=Elefant) daher gibt es auf der Insel wirklich etliche Camps die Trekking Touren zur Verfügung stellen. Die meisten der Camps sind allerdings verkommen und die Elefanten mehr als in einem schlechten Zustand. HIER gibt es einen ausführlichen Bericht über das Ban Kwan Chang Camp welches ich zu 100% empfehle. Jeder sollte, wenn er solch eine Trekking Tour auf Koh Chang machen will, dieses Camp wählen!

holiday-kohchang-elefantcamp-chicchoolee

3. Cooking School at Blue Lagoon 
Wir haben ganz in der Nähe der Cooking School gewohnt und sind dort auch oft mehrmals am Tag vorbeigekommen. Selbst teilgenommen haben wir nicht an einem Kurs da Manuel sich nicht so für das Kochen begeistern lies. Jedoch habe ich einige male zugesehen und konnte auch ein paar Fotos für euch erhaschen. Im Internet habe ich mich schlau gemacht um euch hier keinen Blödsinn zu empfehlen – diese dürfte wirklich eine der besten sein. Gut besucht war sie jedenfalls immer!

holiday-kohchang

4. Bang Bao Pier 
Liegt am untren Ende der Insel. Der Weg dort hin ist ein Abenteuer, steile Straßen nach oben und wieder mega steil nach unten. Und dann – was für ein verzaubertes Hafendörfchen! Ein Restaurant neben dem anderen. Fischmärkte soweit das Auge reicht. Wer einen köstlichen Fisch essen mag, ist hier genau richtig. Perfekt für einen netten Spaziergang am Abend oder ein leckeres Essen. Unbedingt hinschauen!

holiday-kohchang-bangbao-chicchoolee

5. Snorkeling Trip with Thaifun to Koh Rang 
Am besten ist es wenn ihr gleich den Full Day Trip bei Thaifun bucht. Dieser ist im Verhältnis zu den andren zwar teurer ABER jeden Cent wert. Wirklich! Die Crew 1A und zum Essen brauche ich auch nicht wirklich viel sagen. Seht euch doch mal die Bilder an, sieht köstlich aus oder?! Abgesehen davon haben wir neben den 3 Schnorchel-Stops auch noch Monkey Island besucht und die Affen mit den Obst Essensresten gefüttert. Das Riff am letzten Schnorchelstop war der Hammer. 3 Dinge dazu: Riesengroß, in einem Top zustand und Millioooonen Fische!

kohchang-snorkeling-taifun-chicchoolee

6. Classic Thai Massage 
Ja, genau! Die hätt ich fast schon vergessen, die muss man wirklich ausprobieren. Ist nicht nur super günstig (meistens kostet eine Stunde! um die 250-400 THB das sind zwischen 6 und 9,50 EUR) und wirklich wirklich außerordendlich entspannend. Die Damen benutzen auch noch so ein spezielles Öl. Ich konnte leider nicht herausfinden was es für ein Duft ist, weiß das vllt. jemand von euch? Das hat so einen ganz eigenen Geruch und jedesmal wenn ich eine Nase voll davon am Strand bekomme ist entweder ne Massagestation in der nähe oder der Rücken einer Person schnuppert so gut. Neben den klassischen Thai Massagen gibt es auch Facial, Full Body, Classic Oil und viele weitere Massagearten und das für wenig Geld. Überzeugt euch selbst.

kohchang-thaimassage-chicchoolee

7. Visit the Waterfal (we preferred the Nang Yom Waterfall) 
Natürlich mussten wir auch einen der vielen Wasserfälle auf Koh Chang erkunden. Da es uns im Norden der Insel sehr gut gefallen hat, als wir bei den Elefanten waren, haben wir uns für einen Wasserfall dort entschieden. Der Wasserfall liegt quasi 10 Gehminuten von dem Elefantencamp entfernt – ihr könnt dies also auch super kombinieren! ABER Achtung – wenn ihr Angst vor Spinnen, Skorpionen, Krebsen und anderem Getier habt und nicht so gern durch wirklich! dicht bewachsenen Dschungel läuft, ist das nix für euch! Wir sind wirklich über Stock und Stein „gewandert“. Durch Flüsse gewatet und haben uns an Seilen steil nach oben ziehen müssen. 100% Adventure. Dabei haben wir nicht nur tellergroße Spinnen gesehen sondern auch noch andere nicht identifizierbare Krabbeltiere. Wenn man dann vorm Wasserfall steht, und hineinspringen kann! Wow unglaublich..

kohchang-waterfal-chicchoolee

8. Dinner at Tonsai Restaurant at Klong Prao 
Wir waren eigentlich so gut wie jeden Tag in Klong Prao. Dort ist zwar im Verhältnis zu White Sand Beach fast nix los aber es gibt alles was man braucht. Restaurants, Apotheken, Banken, Supermärkte, Ramschläden, Bar’s und Cafe’s Früchte- Fisch- Saft- und Pancakesstände und und und. Also nicht ganz tote Hose. Das aller- allerbeste Restaurant das wir hier in den 3 Wochen hatten war das Tonsai Restaurant direkt an der Straße neben dem Centara Tropicana Hotel. Tonsai ist ein Open-Air Restaurant im typischen Thai Stil. Als Vorspeise bekommt man gleich eine Schüssel voll salty Banana Chips (die übrigens verdammt lecker sind). Die Preise sind wunderbar und das Essen traumhaft lecker! Ich hatte einmal den Heißhunger auf Pasta – ihr wisst ja wie gerne ich das esse, und in den 3 Wochen gingen mir Spaghetti Pomodoro oder Penne Arrabiata schon ab – diese waren ebenfalls super lecker. Zum Thai Food: Die Nudelsuppe mit Gemüse und Hühnerfleisch ist der Hammer, genauso wie die gebratenen Nudeln und alle Currys. Wir haben hier mehrfach ausgezeichnet gegessen!

kohchang-tonsai-chicchoolee

9. Go try the Roti on the Streets of Thailand 
Nunja wie ihr ja schon auf meinem Instagram gesehen habt bin ich diesem Zeug total verfallen! In Thailand werden diese Pancakes Roti genannt. Mit Pancakes haben die aber so gut wie gar nix gemeinsam. Das Rezept gibt es HIER für alle die ich jetzt auch sabbrig gemacht habe. So etwas leckeres habe ich NOCH NIE gegessen. Definitiv meine neue Lieblings(süß)speise!!! Kein Tag ohne! Diese gibts am Abend sogut wie an jeder Straßenecke. Am besten schmecken sie mir Natur nur mit a bunch of chocolate sauce oder mit eingebackenen Ananas und Schokosauce und Erdbeer. YUM!!!

kohchang-roti-chicchoolee

10. Holiday Koh Chang – Come back next year ;-) 
Nun, wir sind wirklich wirklich total verliebt in die Insel. Hätte mir nie gedacht, dass es ein so gelungener Urlaub wird. Jeder der nach Thailand will ABER nicht in die typischen Tourismus Gegend will ist auf Koh Chang richtig. Abgelegen, ruhig und etwas ganz besonderes. Ich hatte beim buchen dieser Reise schon total Angst, da wir ja so den Malediven verfallen sind. Müsste ich mich aber entscheiden zwischen Thailand oder den Malediven würde ich definitiv erstes wählen. Das muss man erlebt haben. HIER gibt es noch ein paar eindrücke aus meinem Instagram Travel Diary.