Ich bin ja eigentlich ganz zufällig auf dieses Hotel gestoßen. Ursprünglich wollten wir ja gar nicht auf Kho Phangan bleiben, sondern direkt von Koh Samui weiter auf Kho Tao fahren aber dieses Hotel hat mich einfach so angesprochen, dass ich es Manuel zeigen musste! Auch er war von einer Sekunde auf die andere in das Panviman Koh Phangan verliebt. Deshalb haben wir einen „Kurzaufenthalt“ von 4 Nächten im Panviman verbracht. Hier mein Bericht mit einer unglaublichen Bilderflut. Enjoy!

Panviman Resort Koh Phangan
22/1 moo 5, Thong Nai Pan Noi Beach, Bantai, Koh
Phangan, Suratthani 84280 Thailand
Tel. + 66 (0) 77 445 101–9
Fax. +66 (0) 77 445 100
www.panviman.com/kohphangan/

Anfrage an das Hotel senden

Herzlichen Dank an die Hotelleitung und das Team vom Panviman Resort Koh Phangan für die wundervolle Unterbringung, die tolle Zeit und die Zusammenarbeit! Die Meinung die ich hier vertrete ist natürlich zu 100% meine eigene.

» Das ZimmerDeluxe Zimmer Grande

Wir hatten während unseres Aufenthaltes im Panviman Resort Koh Phangan das Deluxe Zimmer Grande mit Whirlpool. Eine Villa die schöner nicht hätte sein können. Ich wäre am liebsten für immer dort geblieben und in dieses wunderschöne Häuschen eingezogen. Schon der Weg mit dem TukTuk rauf zu unserer Villa, an all den anderen Deluxe Zimmern vorbei hat mir die Sprache verschlagen. Die Zimmer haben von außen schon echt gigantisch ausgesehen.

Nach einer kurzen Fahrt sind wir dann bei unserem Häuschen angekommen. Wir konnten endlich rein! Und dann waren wir auch schon mehr als geflasht. „Wie groß ist bitte dieses Haus? Was haben wir für ein wunderschönes Zimmer bekommen?“ Beim Eintreten in die Villa kam man erst mal in einen geräumigen Vorraum. Hier gab es eine Ablage für Schuhe, eine Garderobe für Bademäntel, Jacken und Schirm sowie ausreichend Platz um die Koffer zu verstauen. Gleich neben dem Vorraum – ein separates WC!

Eventuell haben einige von euch ja meine Snapchat Story gesehen – da gab es auch eine „House Tour“. Das WC war bestimmt 10- 12 Quadratmeter groß. Das ganze ließ uns schon erahnen, wie der Rest dann wohl aussehen wird – ähnlich pompös und wunderschön! Das Schlafzimmer und Wohnzimmer war durch eine kleine Treppe und einen Niveauunterschied von etwa einem Meter getrennt. Oben war das Schlafzimmer mit Bett, Tisch, Ablage, Schrank und Safe, unten befand sich eine gemütliche Couch mit Tisch, Pioneer Stereoanlage, Flatscreen und einer Aussicht die jedem die Sprache verschlagen hätte! Die Steilküste hinunter nur Palmen und das weite wunderschöne blaue Meer!

Ja und einige von euch werden sich jetzt schon gefragt haben „und wo ist das Badezimmer? Wenn da ein WC extra ist?“ … DAS Badezimmer – oh mein Gott ich kann es ja kaum in Worte fassen, das befand sich im Untergeschoss. Ja wirklich. Wir hatten im Schlafzimmer ein mega hübsches Treppenhaus und das führte zu einem Badezimmer das etwa nochmal gefühlte 20 Quadratmeter groß war. Eine Regenwalddusche in der eine 4-köpfige Familie locker Platz gefunden hätte, ein weiteres WC, zwei Waschbecken mit riesengroßen Spiegel UND DIE KRÖNUNG ein Whirlpool. Eine Whirlwanne nur für miiiich ganz alleine. Nagut, jeder der mich hier auf meinen Blog oder auf Instagram oder sonst wo eine Zeit lang verfolgt hat weiß, dass es für mich nichts besseres gibt als eine Badewanne und dann hatten wir auch noch so ein geiles Ding ♥♥♥

panviman-hotel-kohphangan

panviman-hotel-room

panviman-hotel

panviman-resort-koh-phangan-accomodation-room

panviman-resort-phangan-bathroom

panviman-resort-koh-phangan-room

panviman-resort-koh-phangan

panviman-resort-phangan-room

panviman-resort-phangan-whirlpool

panviman-koh-phangan-accomodation

» Das FrühstückEin Hochgenuss!

Eigentlich hatten wir ja schon nach einem Kritikpunkt Ausschau gehalten bzw. nur noch darauf gewartet aber auch beim Frühstück wurden unsere Erwartungen mehr als nur übertroffen. Die Auswahl war unglaublich groß (obwohl das Hotel gar nicht so groß ist) und vielfältig. Es gab wirklich alles. verschiedenstes Gemüse, Obst, Aufstriche, Marmeladen, süßes Gebäck, Brot in x-facher Auswahl.

Weiters gab es auch eine Station mit ausreichend warmen Speisen. Da hätte man ja sogar Mittagessen können. Thai Suppen, Curry, Pad Thai, aber auch viele europäische Gerichte wie Lasagne, Würstchen und Spaghetti. Es gab sogar eine Roti-Station! Oh Gott viel besser hätte es ja nicht sein können. Jeden Morgen frisch gebratene Thai-Pancakes mit Bananen ♥ Ich war wirklich im Himmel.

Als wir dann draußen auf der Terrasse Platz genommen hatten und den Ausblick über die Steilküste genossen haben, wurde mir noch ein weiterer Wunsch von den Lippen abgelesen. „Do you like some Iced Coffee Madam?!“ – „Oh, thank you – of course“. Na da sagt man doch nicht nein oder? So sind wir also jeden neuen Morgen wundervoll in den Tag gestartet – mit prall gefülltem Bauch. Herrlich. Das Panviman Resort Koh Phangan hatte definitiv das beste Frühstücksbuffet, welches ich seit langem gesehen habe!

panviman-breakfast-koh-phangan

» Das ResortPool, Strand & die restliche Anlage

Die komplette Hotelanlage ist wunderschön tropisch angelegt. Direkt in den Felsen hineingebaut und mit zahlreichen Palmen und anderen wunderschönen Bäumen und Sträuchern reichlich bepflanzt. Durch das im Felsen bzw. an der Steilküste eingebaute Hotel gibt es natürlich sehr viele Stufen und Höhenmeter zu bezwingen. ABER: Vom Hotel wird ein 24-Stunden TukTuk Service innerhalb des Resorts angeboten. Man muss also keine Angst haben viel Laufen zu „müssen“. Man kann jederzeit an der Rezeption anrufen und innerhalb von 2-4 Minuten steht auch schon das TukTuk vor der Tür und bringt einen dort hin wo man gerade hin möchte: zum Stand, zum Hoteleingang, ins Restaurant, ins Fitnesscenter oder ganz egal wo hin.

Bei unserem Spaziergang durch das Panviman Resort Koh Phangan haben wir auch eine Organic Vegetable Farm entdeckt. Leider wurden dort gerade Umbauarbeiten vorgenommen, deshalb konnte ich nicht wirklich Fotos für euch machen. Achja und für alle Sportbegeisterte gibt es auch ein großes Fitnesscenter mit zusätzlichem Außenbereich. Und wie in jedem anderen tollen Hotel durfte auch der SPA-Bereich nicht fehlen! Auch dieser war wunderschön und mit Aussicht auf das weite Meer! Im ganzen Resort gab es nichts, was uns nicht gefallen hat. Auch der Pool war sehr groß und weitläufig angelegt mit extra Whirlpool, Babyplanschbecken und Wasserfall. Einfach wunder- wunderschön.

Der hauseigene Strandabschnitt war zwar nicht sehr groß aber für die Hotelgäste auf jeden Fall ausreichend. Zudem konnte man einfach über die Brücke spazieren und so zum öffentlichen Strand gelangen welcher bestimmt einen Kilometer lang war! Hier gab es auch zahlreiche Bars & Restaurants. Am Abend lohnte es sich hier auf und ab zu Schlendern.

panviman-koh-phangan2

panviman-koh-phangan-pool-view

panviman-koh-phangan-pool

panviman-koh-phangan1

panviman-koh-phangan3

panviman

panviman-koh-phangan4

panviman-koh-phangan9

panviman-koh-phangan7

panviman3

panviman-koh-phangan10

panviman-koh-phangan5

panviman-koh-phangan6

» Der ServiceSehr Lobenswert!

Wie schon bei all den anderen Punkten davor, kann ich auch hier nur in sehr hohen Tönen über das Hotel sprechen. Wir haben uns super wohl gefühlt und wurden rundum perfekt betreut! Nach unserer Anreise haben wir uns bestimmt eine Stunde lang mit dem Hotelmanager unterhalten und kalte Getränke geschlürft. Auch die Damen an der Rezeption waren jeden Tag super freundlich. Die Servicemitarbeiter im Frühstücksrestaurant ebenso. Hier gab es wirklich absolut nichts auszusetzen. Die Leute die dort arbeiten machen ihre Arbeit gerne und zeigen das auch.

Achja und bei der Abreise haben wir sogar (obwohl wir um 7 abgereist sind und es da schon Frühstück gab) extra Lunchpakete bekommen – 4 an der Zahl mit Obst und Sandwiches, Wasser, Riegel und Smoothie! Ein Traum oder?! Wir wollen unbedingt nochmal in das Panviman Resort Koh Phangan und dann länger dort bleiben. So und zum Abschluss schmeiß ich noch ein paar weitere Bilder rein – sind ja noch nicht genug *gg*.

panviman-koh-phangan

travelblogger-austria-chicchoolee

panviman-koh-phangan8

chicchoolee-reiseblogger-austrian-blogger

Thank you dear Panviman Resort Koh Phangan Team for that amazing Vacation full of joy

Ich hoffe mein Beitrag und meine Bilder haben euch gefallen. Wenn’s Fragen gibt, nur her damit! Mehr Bilder gibt es auch auf meinem Social Media Kanälen auf Instagram und auf Facebook. Ich würde mich natürlich wahnsinnig freuen, wenn ihr dort auch vorbeischaut, mir folgt oder mir ein Kommentar hinterlässt :-) Schönen Tag ihr Lieben.