Schwups und da ist auch schon der letzte Beitrag vom Keemala Phuket online. Falls ihr meine erste Hotelreview verpasst habt könnt ihr diese gerne HIER nochmals nachlesen. Auch mein zweiter Bericht über das Spa Treatment im Mala Spa ist bereits online und könnt ihr HIER finden. Heute möchte ich euch vom Mala Restaurant berichten in welchem wir nicht nur lecker gefrühstückt haben sondern auch das Mittagessen und Abendessen eingenommen haben.

Ich muss sagen, als ich das Mala Restaurant das erste Mal beim Abendessen gesehen habe habe ich mir absolut nicht vorstellen können, wo hier das Frühstücksbuffet angerichtet werden soll, da ich so kleine Restaurants eher nicht gewohnt war. Aber siehe da – das Frühstück wurde wunderbar am Bartresen angerichtet. Gewisse Speisen und Getränke wie Smoothies, Fruchtsäfte, Kaffees in allen Variationen, leckere Ei-Gerichte und andere Schmankerl konnte man über die Karte bestellen. Diese Gerichte wurden dann blitzschnell in der Küche gezaubert.

Wir haben uns natürlich jeden Morgen den Bauch voll geschlagen und haben deshalb nur einmal zu Mittag gegessen was dann auch eher nur ein kleiner Snack war. Bei so heißen Temperaturen, einem prall gefüllten Frühstückstisch und Abendessen kann man nicht (zumindest ich nicht) drei Mal am Tag essen. Ich habe aber reichlich Bilder von dem super guten Frühstück und Abendessen gemacht und diese wollte ich euch auf gar keinen Fall vorenthalten. Bitte schaut euch mal diese perfekten Waffeln an und wie niedlich die dann auch noch serviert wurden! Mit drei verschiedenen Kännchen an Saucen! PERFEKT! Ein besseres Frühstück hätte ich mir nicht wünschen können.

Abgesehen von den Speisen war natürlich war auch das Ambiente im Restaurant herrlich. Viele Gerichte können im Mala Restaurant auf Wunsch glutenfrei, weizenfrei, milcheiweißfrei, oder zuckerfrei bestellt werden. Und natürlich gibt es auch reichlich vegane Gerichte in der Karte. Viele der verwendeten Kräuter, Gemüsesorten, und Früchte wachsen biologisch im eigenen Garten. Die restlichen Produkte werden von anerkannten Lieferanten aus der Umgebung bezogen.

Jeden Morgen habe ich auch einen leckeren Smoothie mit Kräutern aus dem hauseigenen Garten getrunken. Auch die Muntermacher Shots waren wirklich super lecker!! Generell liebe ich ja Smoothies und war deshalb super happy, einen leckeren Saft mit frischen Zutaten genießen zu können! Generell waren aber ALLE Speise super frisch und sehr sehr lecker! Die Frische der Zutaten schmeckte man wirklich aus jedem Gericht heraus!

Ich bin schon sehr gespannt wie euch meine Fotos gefallen und erzählt mir mal was ihr so am liebsten zum Frühstück verspeist oder ob ihr gar nicht so die Frühstücksjunkies seit. Ich war es bis vor ca. 2 Jahren auch absolut gar nicht – jetzt kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen nicht zu Frühstücken – vor allem im Urlaub! So und jetzt hab ich genug vom Frühstück gequatscht, natürlich haben wir auch sehr sehr lecker zu Abend gegessen. Und ich muss sagen, mein Risotto mit Meeresfrüchten war einfach ein Wahnsinn! Genauso wie Manuels Pad Thai.

So ich hoffe auch diese Bilder haben euch gefallen und ich konnte euch einen umfangreichen Einblick geben, wie unserer Zeit im Keemala Phuket so verlaufen ist. Alles in allem ist das Hotel wirklich ein Kracher und absolut empfehlenswert, wenn man mal einen speziellen Anlass zu feiern hat! Denn der Urlaub hier ist ganz gewiss kein gewöhnlicher 0815-Urlaub sondern ein Erlebnis der Superlative!