Seit neuestem bin ich ein wahnsinniger Fan von gutem Frühstück. Und nach 2 Wochen guter Frühstücks-Abstinenz war es dann war mal wieder an der Zeit ein cooles Lokal zu testen. Da war das MERICA direkt im Zentrum von Bratislava – keine 15 Minuten Fahrtzeit von meiner Haustür entfernt – ja mehr als nur perfekt. Vor 2 Wochen war ich also dort und habe mir mal ein Bild von dem fancy Lokal gemacht, welches ich durch puren Zufall im Internet entdeckt habe. Ihr könnt euch bestimmt noch an den Einblick von Facebook und Instagram erinnern.

MERICA Bratislava
Námestie SNP 25
81102 Bratislava
Slowakei

Telefon: +421 919 271 759
»Merica auf Facebook

Leider hat das MERICA keine Website. Ihr könnt euch die Bewertungen und Fotos aber auf der Facebook Seite ansehen.

» Das Lokal alte Markthalle in industrial Design

Von Außen sieht das Lokal total unscheinbar aus. Die Lage ist aber sehr toll. Direkt auf einem hübschen und ruhigen Platz – an dem auch die Straßenbahn hält – befindet sich das MERICA.  Die einst alte Markthalle wurde vor gut einem Jahr dann zum hübschen Lokal, welches übrigens auch absolut Instagram-friendly ist (hallo hübscher Boden #ihavethisthingswithfloors) umgebaut. Hell, modern, im industrial Style und total gemütlich. Wir haben uns rundum wohlgefühlt und hatten einen sehr guten ersten Eindruck.

» Die Speisen lecker, deftig & im Slovakian-Style

Zuerst gab es leckere Ei-Gerichte und dann süße Waffeln. Alle Ei-Gerichte werden zusammen mit Toastbrot, gebratenen Speck und geriebenen Kartoffeln (mit gaaanz viel Chilli & Zwiebel) serviert. Der Speck war natürlich super knusprig und salzig. Einfach perfekt. Auch das Omlett und die Spiegeleier waren sehr gut. Die geriebenen Kartoffeln waren für meine Verhältnisse aber etwas zu scharf. Geschmacklich aber auch sehr geil! Die Kombi aus Kartoffel, Röstzwiebel und Chilli ist schon echt lecker. Spiegelei und Omlett absolut empfehlenswert. Vor allem für den Preis von 6,50 Euro absolut in Ordnung.

Sandra hatte mit ihrem karamelisierten Speck-Bagel ein eher außergewöhnliches und untypisches Frühstück. Der Bagel selbst war ein bisschen zu lange im Ofen und hatte daher schon eine kleine braune Kruste. Alles in Allem fand sie die Kombination aus Speck-Zucker und dem pochiertem Ei aber echt lecker und interessant! Das Gericht steht übrigens auch unter den Empfehlungen des Hauses. Also – give it a try!

Okey und kommen wir jetzt zu der absoluten Kalorienbombe schlechthin. Nach der deftigen Ei-Speise war es dann an der Zeit das ganze mit etwas süßem zu Neutralisieren. Wir haben uns für die Bananen-Schoko-Nutella-Sahne Waffeln entschieden und das war wohl die beste Entscheidung des Tages! Anmerkung: die Waffel ist nicht quadratisch, sondern eher rechteckig und daher viel viel größer als eine gewöhnliche Waffel. Die Waffel kann man auf jeden Fall teilen. Wir hatten sie auch zu zweit gegessen und  es war mehr als genug! Wer sich nur eine Waffel zum Frühstück nimmt, schafft das aber schon ;-)

» Preise & Service preislich noch (für slowakische Verhältnisse) OK

Für slowakische Verhältnisse ist das Lokal absolut in Ordnung. Könnte zwar noch einen klitzekleinen Tick billiger sein, aber ich denke eben weil es so diesen Hipster Touch hat und doch Neu ist, sind die Preise etwas höher als in manchen anderen slowakischen Lokalen. Aber dafür sitzt man halt wirklich in einem super hübschen Lokal und bekommt das Sodawasser nicht aus einer normalen Flasche, sondern einer fancy  Sodaflasche / Siphonflasche serviert ;-)

merica-bratislava10

merica-bratislava4

merica-bratislava5

merica-bratislava15

merica-bratislava

merica-bratislava8

merica-bratislava13

merica-bratislava6

merica-bratislava11

merica-bratislava17

merica-bratislava16

merica-bratislava14

merica-bratislava18

merica-bratislava7

merica-bratislava12

merica-bratislava2