Was kostet ein Urlaub auf Mallorca? Abseits vom Ballermann und dem Halligalli? Und da hab ich schon die nächste Kostenaufstellung für euch. Ich bin total froh, dass ich diese Kategorie ins Leben gerufen habe, denn irgendwie ist das immer so ein absolutes Tabuthema über Geld zu sprechen… Was ich natürlich super schade finde, denn mit genau so einem Artikel kann ich euch am besten helfen, euren Urlaub genauestens zu planen. So wisst ihr dann auch WIRKLICH, ob die Destination bzw. ein Urlaub in der Destination für euch geeignet ist oder nicht. Denn in meinen Urlaubs Kostenaufstellungen, kannst du auf den Cent genau nachlesen, was mich der Urlaub gekostet hat.

Flug: Ich muss gestehen, ich war relativ geflasht als ich die Flugpreise für Palma de Mallorca gesehen habe. Egal zu welchem Zeitpunkt wir nach Flügen gesucht haben, die Preise waren immer super hoch und meiner Meinung nach einfach wahnsinnig überteuert. Wir haben sowohl nach Flügen ab Wien und ab Bratislava geschaut und auch dort waren die Flüge (außer Ryanair ohne Gepäck) teuer. Das wird aber wohl an der ständigen Nachfrage liegen…

  • Wien – Palma de Mallorca (nonstop)
  • Palma de Mallorca – Wien (nonstop)

——————————————————————
Preis pro Person: 380,13 Euro

Auch bei den Mietautos haben wir lange gesucht und etliche Male verglichen. Letzendlich haben wir aber kein günstigeres Angebot als die folgenden gefunden. Kurz noch zur Buchung: wir haben am 17.06.2016 also 2 Wochen vor Abflug unsere Mietwagen online auf der Website von billigermietwagen reserviert. Da wir ja 7 Personen waren brauchten wir zwei Fahrzeuge. Wir haben uns für zwei Ford Fiesta entschieden und haben bei einem Auto einfach die Sitzbank umgelegt und dort mehrere Koffer deponiert. In einem Auto sind 3 Personen gesessen und im anderen Fahrzeug 4. Hat also super gepasst :-)

Tipp: Passt bei der Buchung aber auf jeden Fall auf ob nur der Kreditkarteninhaber den Wagen lenken darf oder auch andere Fahrer fahren dürfen. Unsers war deshalb auch etwas teuerer, weil wir noch zusätzlich 2 extra Fahrer angegeben haben.

——————————————————————
Gesamtpreis der Mietautos für 8 Tage: 395,37 Euro
Preis pro Person: ca. 56 Euro

Pollenca: Wie ihr ja durch meinen ausführlichen Blogbeitrag über die schöne Villa Can Mos wisst, war dies eine Kooperation mit Travelopo. Ich wurde zusammen mit meinen Freunden eingeladen und wir mussten für die unglaublich tolle Unterkunft nichts bezahlen. Generell finde ich den Preis jetzt aber auch nicht so schlimm. Denn wenn ihr eine große Truppe seid, fallen dann pro Person nicht so hohe Kosten an. Ich habe euch hier aber nochmals alle Kosten aus dem Internet rausgesucht. Falls ihr Interesse haben solltet diese Villa ebenfalls zu mieten – ich kann sie euch wärmstens empfehlen. Der Preis ist übrigens HS – in der NS ist die Villa natürlich auch um einiges billiger.

——————————————————————
Gesamtpreis der Villa: 6. 255 Euro
Preis pro Person: 893,57 Euro

Wir waren eigentlich so gut wie immer Selbstversorger und haben beim örtlichen Lidl Lebensmittel für uns alle eingekauft. Frühstück haben wir immer selbst gemacht, Mittags gab es meistens Eiscafe, Wassermelone oder sonstige kleine Snacks wie Knabberzeugs. Am Abend haben wir entweder Gegrillt oder in der großen Küche zusammen gekocht. Die Kosten für die Lebensmittel habe ich unten separat aufgelistet denn, während des Urlaubs hatte Manuel Geburtstag und da wollten wir natürlich auswärts Essen und auch bei der Ankunft in Mallorca mussten wir noch ein wenig Zeit totschlagen bis wir in die Villa konnten. Auch hier haben wir dann etwas gegessen. Genauso wie am Abreisetag. Auch diese Kosten habe ich unten separat aufgelistet.

Gesamtkosten Supermarkt Gesamtkosten Essen Restaurant
Einkauf gesamt: 516,71 Euro Rechnungen gesamt: 440,40 Euro
Kosten pro Person: 73,81 Euro Kosten pro Person: 62,91 Euro

 

Wie ihr hier schön sehen könnt ist das jetzt gar nicht mal so viel, obwohl auch recht viel Alkohol dabei war (Wein, Bier und Rum für die Feier). Und ich muss sagen, wir hätten bestimmt noch um die 50 Euro sparen können, denn bei der Abreise haben wir noch einiges an Lebensmittel und Getränke zurückgelassen. Plus, wir hätten ja auch gar nicht außerhalb Essen gehen müssen aber man gönnt sich ja sonst nichts ;-)

Wir haben während unserem Urlaub eigentlich relativ viel unternommen. Die meisten Buchten kann man in Mallorca aber ohne Eintrittskosten besuchen. Das einzige wofür du aber immer zahlen musst sind natürlich Schirme und Liegen bzw. auch Handtücher. Anbei findest du wieder eine detaillierte Auflistung.

Ausflug an den Strand Formentor:
»Liegen: keine Liegen – sind mit den Handtüchern am Strand gelegen.
»Parkplatz: 7 Euro für einen Tag Parken (pro Wagen)

Ausflug an den Strand Es Trenc:
»Liegen und Schirme: 19,50 Euro
»Parkplatz: 8 Euro für einen Tag Parken (pro Wagen)

Ausflug an den Ballermann Strand:
»Liegen und Schirm + Handtuch: 45 Euro
»Parkplatz: keine Kosten wenn man etwas weiter weg in der Seitenstraße parkt

Ausflug in die Bucht Cala sa Nau:
»Liegen: keine Liegen – sind mit den Handtüchern am Strand gelegen.
»Parkplatz: keine Kosten.

Ausflug an den Aquapark Mallorca:
»Eintritt: 28 Euro
»Liege & Spind: 10 Euro –  Sauerei! Abzocke und nix besonderes der Park. *daumen runter*

——————————————————————
Gesamtkosten pro Person: 117,50 EUR

zusammenfassung-reiseblog-reiseblogger-mallorca-palma-spain-urlaub

»Gesamtkosten: Alle Kosten zusammen

Insgesamt kostete die Reise dann ca. 690,35 EUR pro Person!
Das sind dann pro Tag ca. 86 Euro Ausgaben

Wie ihr sehen könnt war es alles in allem ein wirklich sehr toller Urlaub mit allem drum und dran und dank großer Truppe halten sich die Preise meiner Meinung nach dennoch in Grenzen. Wenn man bedenkt, dass wir ein wunderschönes großes Haus mit mega großen eigenen Pool hatten, zwei Autos und wirklich viel unterwegs waren ist der Gesamtbetrag dann doch wenig. Hätten wir in einem Hotel geschlafen und uns zusätzlich noch ein Auto gemietet oder mit dem Taxi unterwegs gewesen, wäre es um einiges teurer geworden. Und mit den öffentlichen Verkehrsmittel ist man einfach nicht so flexibel bzw. erreicht viele der schönen Buchten gar nicht.

Weitere Hotelempfehlungen für Mallorca

travel-to-mallorca-palma-spain2

Klicke auf das Bild und du hast die Möglichkeit unter vielen 3-4 Sterne Hotels auf Mallorca zu schmökern.

travel-to-mallorca-palma-spain1

Klicke auf das Bild und du hast die Möglichkeit unter vielen Apartments und Villen auf Mallorca zu schmökern.

reisekosten-mallorca-trave-spain-costs

 Na was sagst du dazu?
  • Was sagst du zum Gesamtpreis? Hättest du mehr oder weniger erwartet?
  • Hat dir mein Beitrag gefallen und findest du die Auflistung auch übersichtlich?
  • Was hättest du geschätzt, was der Urlaub gekostet hat & würdest du den Preis zahlen?
Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf euer Feedback. Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Ich kann es kaum erwarten davon zu lesen und vllt. habe ich den einen oder anderen jetzt Mallorca schmackhaft gemacht!