Juhuuu! Es ist endlich soweit. Der laaaaang ersehnte Urlaub steht bevor! (und den haben wir uns natürlich auch mehr als verdient.) Jetzt muss nur noch schnell der Koffer gepackt werden und los geht das Abenteuer! Aber eine Frage gibt es vorab noch zu klären: Was passiert mit meiner Post, während ich gerade so die Welt entdecke?!

— — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —

Da ich durch meine Reiselust sehr oft von zu Hause weg bin, passiert es hin und wieder mal, dass mein Briefkasten übergeht und sich die Pakete vor meiner Haustür regelrecht stapeln. Denn nicht immer ist die liebe Mama oder Oma zur Stelle um meine Post entgegen zu nehmen. Ging es euch auch schon mal so, dass ihr nach einer langen Reise von unendlich vielen Briefen überrascht wurdet? Mahnungen erhalten habt, weil Rechnungen nicht bezahlt wurden, oder gar wichtige RSa bzw. RSb Fristen versäumt wurden? Ja? Damit euch das nicht (mehr) passiert und ihr für eure nächste lange Reise bestens vorbereitet seid, darf ich euch heute in freundlicher Zusammenarbeit mit der Österreichischen Post AG einen kostengünstigen und superpraktischen Service vorstellen, welcher für jeden Reisejunkie, digitalen Nomaden oder Langzeiturlauber essentiell ist. Nämlich das Urlaubsfach der Post AG.

Was ist das  &  welche Vorteile  hat das Urlaubsfach

Während deiner Abwesenheit wird deine Post je nach Wunsch (bis zu 4 Wochen) sicher zur Abholung aufbewahrt oder wenn du möchtest im Anschluss deines Urlaubes auch gleich an deine Wunschadresse zugestellt.

Schluss mit überfüllten Briefkästen
Kein Hinweis auf Abwesenheit
Kein Versäumnis von Fristen (Retournierung von RSa- und RSb Briefen)
Wunschzustellung nach dem Urlaub

Urlaubsfach Post AG

Du fragst dich wohin mit der Post während der Abwesenheit

Angenommen man entschließt sich für eine doch etwas längere Zeit Urlaub zu machen, sagen wir mal man hat eine 3-wöchige Asienreise geplant. Yay Asien! In dieser Zeit empfängt man zu Hause aber weiterhin ganz schön viel Post. Natürlich kann es dann auch passieren, dass man auf wichtige Rechnungen vergisst oder gar Fristen von RSa- und RSb Briefen versäumt. Und damit das nicht passiert und man sich nicht mit solchen Angelegenheiten rumschlagen muss, gibt es das Urlaubsfach. Ganz einfach gesagt sammelt die Post deine Briefe und du die Muscheln am Strand. Das klingt jetzt so einfach? Ha! Ist es ja auch!

post-urlaubsfach

Weshalb es auf jeden Fall eine Überlegung Wert ist, das Urlaubsfach einzurichten

Sorglos. Ein Wort, das mir bei dem Thema besonders wichtig ist. Denn ich – der wohl nervöseste Mensch überhaupt – der bei der Heimreise schon nachdenkt, was wohl alles an Post reingeflattert ist und welche Fristen ich mal wieder versäumt habe bzw. womit ich mich die nächsten Tage rumschlagen muss, profitiert von solch einem Service ungemein. Nicht nur, weil ich es mir erspare von A bis Z zu laufen um meine Briefe einzusammeln (bei uns am Land werden die dann gerne bei der Uroma, dem Bruder und den Cousin 5. Grades abgegeben) sondern auch,

weil es mir auch schon einige Male passiert ist, dass meine Briefe – dank Schlechtwetter – so matschig, aufgelöst und unleserlich waren, dass ich sie erneut anfordern musste und sie gleich in den Müll schmeißen konnte. Klar, wenn der Briefkasten voll ist und nichts mehr reinpasst, stopfen die Briefträger dann schon mal gerne. Nicht selten bleibt dann ein Stück des Briefes an der frischen Luft, was dann dazu führt, dass der Brief nass und beschädigt werden kann.

Da ist es doch umso praktischer, einen leeren Briefkasten nach dem Urlaub vorzufinden bzw. eine große Nachsendung der gesamten Post zu einem bestimmten Zeitpunkt zu bekommen. So kann man sich auch bestens vorbereiten um sich vorerst beispielsweise auf die Wäsche und den Haushalt zu konzentrieren oder ggf. auch noch ein paar Tage dranhängen. Für Post und E-Mail kann man dann einen eigenen Tag einplanen und sich schon vorab auf die Arbeit einstellen. Vorbereitung ist die halbe Miete würde meine Mutti jetzt wieder sagen ;-)

An alle Selbstständigen. Vor allem wenn man auch selbstständig ist und am Tag haufenweise wichtige Post bekommt, ist es ganz praktisch, seine Post in sicheren Händen zu wissen. Egal, ob man einen Tag oder mehrere Wochen geschäftlich unterwegs ist. Dank dem Urlaubsfach geht von der Post im Urlaub nichts verloren.

post-ag-urlaubsfach2

Das nächste Mal verreise ich mit einem eingerichteten Urlaubsfach

Bei meiner nächsten langen Reise (die hoffentlich ganz bald wieder bevorsteht -> hab schon wieder Fernweh) werde ich mir auf jeden Fall bei meiner Postfiliale mein Urlaubsfach einrichten und mir die Post dann zu einem bestimmten Zeitpunkt zuschicken lassen. Und das Beste ist, man kann nicht nur einen bestimmten Tag als Wunschtermin angeben, sondern auch eine Uhrzeit! So kannst du alles perfekt timen und du musst dir keine Sorgen machen, dass du eventuell aufgrund eines kurzfristigen Termins oder eines Notfalles dann doch nicht zu Hause bist und erst wieder die ganze Post vor der Tür oder im Briefkasten hast.

Einrichtungsdauer Kosten
1 Woche 12,90 Euro
2 Wochen 14,90 Euro
4 Wochen 19,90 Euro

Ich habe hier oberhalb in der Tabelle  nochmals die Kosten des Urlaubsfaches aufgelistet. Wenn man jetzt zwei Wochen unterwegs ist, zahlt man 14,90 Euro. Das sind auf den Tag 1 Euro und 06 Cents also wirklich Peanuts. Wer den Zusatzservice mit der Wunschzustellung an einem bestimmten Tag haben möchte, muss für die Zustellung extra bezahlen. Hier auf der Website könnt ihr aber nochmals ganz genau die Kosten sehen und auch die AGB’s durchstöbern, wenn ihr Interesse habt.

Copy of post-urlaubsfach

 Wie sieht’s bei dir aus?
  • Kennst du das Urlaubsfach der Post bereits?
  • Wie findest du diesen Dienst?
  • Wie regelst du das bis jetzt mit der Post wenn du auf Reisen bist?
  • Wirst du dir bei deiner nächsten Reise ein Urlaubsfach einrichten?
Ich bin schon sehr gespannt auf eure persönlichen Meinungen zu diesem – meiner Meinung nach – super tollen Service und freue mich auf eure Kommentare. 
Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der österrechischen Post  AG entstanden.
Die Meinung die ich hier vertrete ist zu 100% meine Eigene.