Koffer packen Island – So wird deine Reise zu einem gelungenen Abenteuer.
Eine Abenteuerreise nach Island muss auf jeden Fall gut geplant sein, soviel sei schon mal gesagt. Mein Urlaub in Island war zwar leider doch sehr kurz (wir waren nur 6 Tage dort) aber dennoch haben wir – aufgrund akribischer Planung – wahnsinnig viel gesehen. Damit ihr euch für euren Urlaub schon mal Gedanken bezüglich Koffer packen machen könnt, dachte ich mir ich schreibe einen What to Pack Post, denn das ist eigentlich der einzige Beitrag der in meiner Islandsammlung noch fehlt und wirklich wichtig wäre. Wenn du meine gesamten Island Beiträge lesen möchtest, dann klicke ganz einfach HIER.

Ein paar sehr wichtige Utensilien, welche du auf jeden Fall in deinen Koffer packen solltest, habe ich dir hier in diesen Beitrag aufgelistet. Natürlich gehört da aber noch viel viel mehr dazu aber warme und vor allem auch wasserdichte Kleidung solltet ihr auf jeden Fall reichlich einpacken. Genauso wie eine hochwertige Thermowäsche. Ich hätte die kalten langen Tage sonst echt nicht ertragen. Schließlich ist man ja die meiste Zeit unterwegs und im freien. Packe daher lieber mehr dicke Klamotten ein als zu wenig.

Browse & Shop My Iceland Must-Haves

Koffer packen Island
das muss in den Koffer!

Regenjacke. En absolutes Muss welches auf keinen Fall wegzudenken ist. Eine hochwertige Regenjacke. Am besten ists natürlich wenn die Regenjacke auch super gegen die kalten und wilden Winde standhält. Ich habe selten so stürmische Winde erlebt wie die auf Island. Teilweise waren wir so vorsichtig beim Autofahren, weil wir dachten das Auto kippt um. Deshalb empfehle ich euch, neben einer normalen dicken Jacke auch noch eine Regenjacke einzupacken. Diese könnt ihr dann ja gegebenenfalls über die normale Jacke überziehen.

Thermowäsche. Packt auch auf jeden Fall ein paar Thermo-Shirts und dicke Strumpfhosen oder Thermoleggings ein. Die Tage auf Island sind lange und man ist total viel unterwegs. Im Eis oder am Wasserfall kann Thermowäsche dann schon ziemlich von Vorteil sein! Trust me.

Waterproof Wanderschuhe. Ebenso wichtig wie die Regenjacke, sind auch wasserfeste Wanderschuhe mit gutem Profil. Das Gelände auf der Insel kann schon sehr uneben sein. Wichtig ist hier, dass die Schuhe sehr bequem und bereits eingelaufen sind. Eine Blase an den Füßen ist das letzte, was du auf Island brauchen kannst.

Rucksack. Um all die wichtigen Utensilien die ihr noch so unterwegs mithabt zu verstauen (Wasser, Kamera, Handschuhe, Taschentücher, etc.) ist es notwendig, statt einer hübschen Handtasche einen Rucksack mitzunehmen. Sowohl Manuel als auch ich hatten einen Rucksack umgeschnallt und diese waren eigentlich auch immer so gut wie voll.

Badeanzug oder Bikini. Auf keinen Fall zu Hause vergessen! Ihr werdet auf Island so viele tolle heiße Bäder oder Quellen finden und könnt dort dann ganz einfach reinspringen. Deshalb empfehle ich euch, IMMER einen Bikini mitzunehmen. Im Rucksack findet der auf jeden Fall reichlich platz :-) Auch ein kleines Handtuch solltet ihr euch mitnehmen, falls ihr eine verlassene Quelle irgendwo im nirgendwo findet.

Handschuhe & Haube. Ich glaube hier muss ich jetzt auch nicht mehr so viel hinzufügen. Nicht vergessen und am besten gleich in den Rucksack verstauen.

Sonnenbrille. Jaaaaa auch auf Island scheint die Sonne und da der Himmel sehr oft komplett wolkig ist kann das schon mal richtig blenden. Auch in der Eislagune blendet der viele Schnee. Packe deshalb eine Sonnenbrille ein.

Kamera & Powerbank. Last but not Least solltet ihr auf jeden Fall eine gute Kamera mitnehmen um diese einzigartigen Naturwunder einzufangen. Wie bereits angemerkt, ist man die meiste Zeit eigentlich mit dem Mietwagen unterwegs. Deshalb empfehle ich euch ausreichend Powerbanks mitzunehmen oder legt euch ein Ladegerät fürs Auto zu, dieses könnt ihr dann ganz einfach im Zigarettenanzünder anstecken.

Koffer packen Island

Koffer packen Island – pin this Article for later