Halli Hallo ihr Lieben! Ein paar sind jetzt hier gelandet, weil sie wohl eine Reise nach Japan planen oder bereits gebucht haben. Dazu sag ich schon mal – herzlichen Glückwunsch! Ihr werdet Japan LIEBEN! Ich selbst habe mich schwer in Japan verliebt und möchte auf jeden Fall bald wieder kommen und das traumhafte Land weiterhin erkunden! Kommen wir aber jetzt zum wichtigen Thema – Internet in Japan bzw. alles rund ums Japan Pocket Wifi.

Wer eine Reise tut, der hat auch was zu erzählen und in den meisten Fällen bzw. in Zeiten wie diesen wo so gut wie jeder ein Smartphone mit geteiltem Fotoalbum, Whats-App, Facebook oder Instagram besitzt, möchte man die Fotos dann doch gleich sofort mit seinen Liebsten teilen. Dazu benötigt man aber eine stabile und hoffentlich schnelle Internetverbindung.

Ich habe während meiner Reise dauerhaft super schnelles und gut funktionierendes Internet gehabt und konnte so nicht nur Bilder mit meinen Freunden und meiner Familie austauschen, sondern auch Videotelefonate und Live-Schaltungen via Instagram durchführen. Klasse als Blogger! Wie das funktioniert und was der Spaß kostet gibt’s alles in diesem Beitrag. Übrigens, in Japan braucht man keinen VPN wie in China!

Japan Pocket Wifi heißt das Zauberwort

Bei all meinen anderen Urlauben habe ich mir eigentlich immer eine SIM-Karte für mein Handy zugelegt, das hat sowohl in Thailand als auch in Marokko und Peru wunderbar funktioniert. In Japan gibt es aber einen viel viel einfacheren Weg und zwar mittels Pocket Wifi! Ich habe mir gleich direkt nach Ankunft am Flughafen bei einem kleinen Stand – SoftBank (hier geht’s zur Website) ein mobiles Gerät geliehen. Das ganze funktioniert wirklich super einfach und ist – meines Erachtens auch nicht so kostspielig wie erwartet.

Ich habe mir zusammen mit Vicky ein Gerät geteilt. Wir haben damit 6 Geräte (zwei Handy, zwei Laptops und zwei Kameras) täglich verbunden gehabt und viel damit gearbeitet. Wir haben uns für unlimitiertes Datenvolumen entschieden da wir ja auch sehr viel arbeiten mussten, uns ständig Bilder und Videos hin und her schickten und auch viele Mails mit Anhang sowohl empfangen als auch versendet haben.

Alle Infos zum Pocket Wifi auf einen Blick

  • Wir hatten ein Pocket Wifi für 6 Geräte
  • Geliehen bei SoftBank am Flughafen Haneda
  • Zurückgebracht am Flughafen Narita
  • Unlimitiertes Datenvolumen
  • 120 Euro (15.000 Yen) für zwei Personen für drei Wochen
  • Akku hält 8-9 Stunden (Powerbank kann zum Laden verwendet werden)
  • Dauerhaft super Internetverbindung

Japan Pocket Wifi

Als ich das Gerät bekommen habe, musste ich nur zwecks Übergabe unterschreiben, zudem wurde meine Kreditkarteninformationen hinterlegt, sollte ich das Gerät nicht zurückbringen oder doch länger für mich behalten.

Weiteres habe ich auch meine E-Mail Adresse bekannt gegeben, denn einen Tag vor Rückgabe habe ich eine Erinnerungsmail bekommen, dass das Gerät retourniert werden muss. Super praktisch! Die Rückgabe bei einer anderen Filiale war ebenfalls gar kein Problem und dauerte nichtmal 2 Minuten! Ich habe das Gerät abgegeben und eine Bestätigung erhalten. That’s it!

Die Verbindung & Akkulaufzeit

Wir hatten während unseren gesamten Aufenthaltes sowohl in Tokio als in Yokohama und in Kyoto allzeit eine einwandfreie Verbindung zudem waren wir auch super zufrieden mit der Akkuleistung. 8-9 Stunden läuft das Gerät einwandfrei. Danach mussten wir es immer an meine Powerbank vom iPhone dranhängen und haben es so den Tag über (wenn wir länger unterwegs waren) geladen. Funktioniert aber natürlich auch im Lademodus 1A!

Alles in Allem kann ich euch ein Pocket Wifi wärmstens empfehlen. Wie gesagt waren wir auch zeitgleich auf Instagram Live und haben mit unseren Liebsten zu Hause Videokonferenzen geführt. Eine SIM-Karte ist in diesem Fall also absolut nicht notwendig und sicherlich um einiges komplizierter, so war das echt kinderleicht.

Falls ihr aber noch Fragen zum Japan Pocket Wifi haben solltet, könnt ihr mir sehr gerne schreiben! Ich hoffe, mein Bericht hat euch weitergeholfen und die Vorfreude auf Japan oder alle die noch buchen wollen und werden wurde nun umso größer!