Eigentlich bin ich eher der Typ, der selten ein Hotel erneut bucht. Es gibt doch viel zu viele schöne und tolle Hotels um eines gleich zwei Mal zu besuchen, oder? Beim Hotel Der Forsterhof war es aber irgendwie anders. Das Garni Hotel (Hotel nur mit Frühstück) hat irgendwie etwas besonderes für mich und meinem Freund. Vielleicht, weil es das erste Hotel war, in dem wir Urlaub gemacht haben? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall war ich das erste Mal im Sommer dort, genauer gesagt Ende Juli dieses Jahres und weil es so schön war im Oktober gleich noch einmal. Beide Male natürlich selbst finanziert. Dies ist eine Empfehlung meinerseits. Ich habe für beide Aufenthalte via Booking gebucht und den vollen Preis bezahlt. Für diesen Beitrag bin ich nicht beauftragt worden.

Hotel Der Forsterhof
Via Birreria, 45
IT-39022 Lagundo BZ
Telefon: +39 0473 448578

Das Hotel auf Facebook
»Anfrage an das Hotel senden

Wie oben erwähnt wurde ich für diese Berichterstattung nicht bezahlt und auch nicht beauftragt. Beide Urlaube wurden selbst bezahlt. Die Meinung die ich hier in meinem Beitrag vertrete ist natürlich zu 100% meine Eigene.

» Allgemeines: zum Hotel der Forsterhof

Wie oben schon kurz angemerkt, ist das Hotel Der Forsterhof ein Garni Hotel und bietet seinen Gästen demnach nur Frühstück und kein Abendessen oder Mittagessen an. Das Hotel liegt versteckt zwischen zahlreichen Apfelfeldern am Ortsrand von Algund nur wenige Kilometer von Meran entfernt. Wir haben es im Sommer ganz spontan während unserer Südtirol-Tirol-Deutschland gebucht und waren echt begeistert weil es so schön abgelegen liegt und wir dort gut zur Ruhe kommen konnte. Mehr als ein leckeres Frühstücksbuffet, einen tollen Pool und eine ruhigen Balkon brauchten wir nicht. Der Jaccuzzi war dann noch die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

Wir sind natürlich schon mit der Einstellung „nichts zu machen“ in das Hotel gekommen und haben uns deshalb auch nicht sehr viel erwartet. Wer also während eines Roadtrips einen super schönen und einzigartigen Rückzugsort sucht, ist hier goldrichtig! Das Hotel erstrahlt im neuen Glanz und unfassbar tollem Design. Die Pool- und Gartenanlage sind wirklich schön angelegt und auch die Zimmern sind top! Ich habe leider nicht all zu viele Bilder geschossen aber auf der Website gibt es ganz viele tolle Bilder die euch sicher genau so wie mich überzeugen werden.

» Mein Fazit: stylish, ruhig & sehr zuvorkommender Service

Wie man anhand des Frühstückes sehen kann, sind wir wunderbar in den Tag gestartet und haben uns schon beim schlafen legen auf das kommende Frühstück gefreut. Die Speisen im Etagere werden je nach Vorlieben zusammengestellt. Warme Speisen und Getränke wählt man aus der Karte. Lediglich das Müsli nimmt man vom kleinen entzückenden Buffet. Alles in Allem kann ich sagen, dass wir beide Male super zufrieden waren. Das Zimmer war super sauber, der Jaccuzzi ebenso (und super warm). Am Pool fand sich immer ein Plätzchen. Die beiden Gastgeberinnen Christine und Magdalena sind beide super freundlich und bemüht und ich bin mir sicher, dass auch ihr euch bei den Beiden wie zu Hause fühlen werdet.