In Wien in der Juice Factory ist die Green Mashine zwar ein ziemlich leckerer Drink. Ich nenne die Avocado aber generell so weil sie wirklich nicht nur super lecker schmeckt und vielseitig einsetzbar ist, sondern auch weil sie ein vielfältiges Kraftpaket ist. Avocados enthalten viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren, die zum einen lange satt und zum anderen sogar schlank machen! Avocados schmecken überall super, egal ob am Brot, im Smoothie, im Salat oder sogar als Pasta. Ich bevorzuge aber eher die pikante Variante so wie hier mit Ei als im Smoothie.

Für mein Rezept braucht ihr nur ganz wenige Zutaten. Unten in der Box findet ihr alle wichtigen Infos zum Gericht. Die Zubereitung ist kinderleicht. Schneide die Avocado vertikal in Hälften. Drehe dann die beiden Hälften ein wenig gegeneinander, bis sich eine Seite vom Kern löst. Da wir nur eine Hälfte von der Avocado verwenden, kannst du den Kern einfach in der anderen Hälfte lassen. Wenn du aber mehr zubereitest und den Kern auslösen willst, hacke mit einem scharfen Messer behutsam in den Kern und ziehe das Messer dann zusammen mit dem Kern heraus.

Schneide danach mit einem kleinen Messer die Avocado. Mit einem Löffel kannst du die geschnittenen Avocadowürfel dann in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Das ganze musst du dann nur mehr aufs Brot streichen. Wie ein pochiertes Ei am Besten gelingt kannst du dir hier ansehen. Ist zu Beginn vielleicht ein wenig Tricky aber mit ein wenig Übung werdet ihr bald zum poached Egg Spezi werden ;-) Also ich wünsch euch ganz viel Spaß beim nachmachen & Bon Appetit :-)

Zutaten & Zubehör  DRINKNAME

rustikales Brot nach Wahl
½ Avocado
1 Ei
den Saft einer halben Zitrone
Eine Hand voll Gartenkresse
Salz, Pfeffer & Paprikapulver

Avocadobrot mit pochiertem Ei

avocado-bread-poached-egg6

avocado-bread-poached-egg2

avocado-bread-poached-egg

avocado-bread-poached-egg8