Unser Aufenthalt im Luxus-Premiumhaus Grabenschake von PURESLeben

von Julia – in Hotelcheck, Österreich, Steiermark
2023-08-28T16:39:43+02:0010. Juli 2023|Hotelcheck, Österreich, Steiermark| 0

Hallo ihr Lieben! Lang lang ist es her, dass ich euch hier einen Reisebericht veröffentlicht habe. Aber, unser kleines Würmchen ist da und mittlerweile auch schon 5 Monate alt und unsere erster Reise mit Zwerg liegt nun auch bereits hinter uns. Im Juni haben wir uns eine wunderbare Auszeit in der Südsteiermark gegönnt und in meinem heutigen Artikel möchte ich euch von unserem Urlaub im Luxus-Premiumhaus Grabenschake von PURESLeben berichten.

PURESLeben
N46°40’21.5″ , O15°19’36.8″
A-8455 Oberhaag, Tunauberg 16

https://www.puresleben.at
»Anfrage an das Hotel senden

Herzlichen Dank an das Team von PURESLeben für die wundervolle Zeit. Die Meinung, die ich hier vertrete, ist natürlich zu 100% meine eigene.

Zu PURESLeben

Dietmar und Gerald Silly – die Gründer hinter PURESLeben – haben mit ihren Ferienhäusern wirklich was ganz besonders geschaffen. Herrlich gelegen in der Südsteiermark warten individuelle Häuser auf ihre Urlauber, die sich durch besondere Architektur und maßgeschneiderte Serviceleistungen auszeichnen.

Jedes einzelne Ferienhaus wurde individuell geplant und erhält dadurch seine eigene, persönliche Note. Alle miteinander vereint aber der unverkennbare PURESLeben-Stil aus Altem und Neuem, Holz und Glas sowie warmen, erdigen Farben.

Die Firmenphilosophie von PURESLeben legt dabei auch großen Wert auf Nachhaltigkeit, Qualität und ein authentisches Urlaubserlebnis. Die Integration der Ferienhäuser in die natürliche Umgebung und die Verwendung von natürlichen Baustoffen unterstreichen den Respekt des Unternehmens gegenüber der Natur. Der Gast soll nicht nur einen luxuriösen Aufenthalt genießen, sondern auch die Möglichkeit haben, die Schönheit und Ruhe der Umgebung in vollem Umfang zu erleben.

Unsere Unterkunft / Luxus-Premiumhaus Grabenschake

Das Premiumhaus in dem wir übernachtet hatten, war wirklich mehr als nur ein Haus – es war ein Erlebnis. Schon bei der Ankunft bzw. der Anfahrt war uns klar, dass wir hier sehr abgelegen wohnen werden. Die Alleinlage inmitten 55.000m² Naturidylle aus Wald, Wiesen und Fischteichen kommt bei der Ankunft erst richtig zur Geltung.

Das exklusive Domizil – ein 200 Jahre altes Bauernhaus – das mit seinem modernen Anbau aus Holz, Glas und Naturstein ragt auf einem Hügel empor und erwartete uns bei wolkenlosem Himmel und Sonnenschein. Mit dem Luxus-Premiumhaus Grabenschake haben wir den perfekten Ort gefunden, um vollkommen abzuschalten.

Natürlich fehlt es hier an nichts. Neben einer wunderschönen möblierten und voll ausgestatteten Küche – ideal für Selbstversorger – gibt es zwei Schlafzimmer, zwei Bäder und einem geräumigen Wohnzimmer mit gemütlicher Couch, Sitzecke und einem Kamin. Im Garten wartet ein wunderschöner Pool sowie eine Sauna auf seine Gäste. Auch ein Grill sowie ein voller Weinkühlschrank und ein herzliches Willkommenspaket aus Delikatessen, frischen Früchten und Weinen stand bereit. Falls ihr mit Baby oder Kleinkind unterwegs seid und kein Reisebett oder Hochstuhl mitnehmen wollt, kann dies vor Ort zur Verfügung gestellt werden.

Verpflegung – PURE Genusszeit

Wir hatten bei unserem Aufenthalt das Arrangement „PURE Genusszeit“ gebucht. Diese inkludiert den täglichen Frühstückskorb mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft & regionalen Partnern (dieser wird jeden Morgen frisch zugestellt) sowie jeden Abend ein regionales Abendessen. Auch hier wird am späten Nachmittag durch die PURESLeben Fee ein Paket aus echter Hausmannskost zugestellt. Die Speisen kann man dann im Kochtopf, Wasserbad oder Backrohr erhitzen.

Ich war wahnsinnig überrascht, wie lecker, saftig und aromatisch das Essen geschmeckt hat, obwohl es einige Stunden davor zubereitet wurde und von uns noch einmal erhitzt werden musste. Jede Mahlzeit schmeckte hervorragend. Ein kleiner Tipp auch von unserer Seite: kostet auf jeden Fall den Apfelsaft „Cox Orange“ – das war mit Abstand der beste Apfelsaft, den ich jemals getrunken habe! Wie bereits erwähnt, werden die Speisen täglich frisch zugestellt. Oft haben wir die Zustellung gar nicht mitbekommen, so diskret findet das Ganze statt.

Unser Fazit – PURE Erholung

Für uns war es einfach perfekt. Der erste Urlaub mit einem Baby in einem Ferienhaus ist unkompliziert und ungezwungen. Wir mussten uns nicht nach Frühstückszeiten oder Restaurant-Öffnungszeiten beim Abendessen richten. Auch der ausreichende Platz spielte für uns eine große Rolle. Babybett, Badewanne, Kinderwagen usw. braucht ja richtig viel Platz – in unserem geräumigen Ferienhaus war das kein Problem. Zudem war es super praktisch zwei Schlafzimmer zu haben bzw. einen abgetrennten Bereich. So konnten wir uns während der Nickerchen trotzdem normal unterhalten, in der Küche Kaffee kochen, Musik hören und abends noch ein wenig Fernsehen.

Der 10 Meter lange und beheizte Außenpool war für uns natürlich das absolute Highlight. Wir fanden das Konzept spitze und überlegen, im nächsten Jahr ein anders tolles Ferienhaus von Dietmar und Gerald Silly zu bereisen.

Über den Autor:

Hey everyone, thank you so much for stopping by my blog. I hope you enjoy your stay at my Travel & Style Blog! Would be great if you leave a comment down below. Can't wait to read it! ♥ See you soon!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

SEI DABEI auf meinen ABENTEUER