Halli Hallo ihr Lieben! Wow, und da ist schon wieder ein Monat vergangen! Krass oder? Die Zeit läuft einem wort wörtlich ja davon. Ich habe eben nachgesehen, es sind nur mehr 8 Montage bis Weihnachten *omg*. Tja und da das Monat wieder rum ist, ist es jetzt wieder an der Zeit für einen Instagram latest Blogbeitrag mit Bildern aus Oktober. Meine fünf liebsten Bilder habe ich euch hier in diesem Beitrag eingefügt. Wenn ihr mit der Maus über das jeweilige Bild fährt, dann könnt ihr ganz einfach auf „here“ klicken um das Bild auf Instagram aufzurufen. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr mit ein like oder gar ein Kommentar dalasst oder mir generell auf meinem Instagram Account folgt um immer up to date zu sein.

Send some Love
and like it on Instagram ❀❥[ here ☜ ]
  • Bild 1 – Oktoberfest München

Juhu! Ende September war es dann soweit und ich habe endlich wieder meine liebste Anni getroffen und dann auch noch auf dem Münchner Oktoberfest – mein allererster Besuch auf der Münchner Wiesn. Es war wirklich eine wundervolle Zeit zusammen mit Anni und all den anderen tollen menschen die ich bei dem Event von M2L kennenlernen durfte. Wie genau das Wochenende in München war, könnt ihr »hier nachlesen. Natürlich habe ich mich auch total gefreut, mal wieder ein Dirndl anzuziehen. Die tollen Fotos die wir dann noch gemacht haben war nochmals eine Draufgabe. Das Foto kam auf Instagram übrigens auch sensationell gut an.

Send some Love
and like it on Instagram ❀❥[ here ☜ ]
  • Bild 2 – Home away from Home

Ja, Ja, Ja, Jaaaa! Wir haben ENDLICH wieder unseren Flug ins Paradies gebucht – den Flug nach Bangkok/Thailand. Und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf diesen Urlaub freue. Wir beide, Manuel und ich, lieben Thailand echt unendlich viel und haben so eine wahnsinnige Bindung zu diesem Land. Das kann man einfach nicht beschreiben. Am liebsten würde ich Monatelang dort bleiben. Echt! Ich könnte mir sogar vorstellen eine Zeit lang in Bangkok zu leben. Das wär wirklich ein Traum ♥ Manuel geht es da genauso. Seit wir das erste Mal dort waren, können wir es uns nicht vorstellen, mal ein Jahr nicht hinzufliegen.

Send some Love
and like it on Instagram ❀❥[ here ☜ ]
  • Bild 3 – Herbst im Teller

Jummie! Eigentlich mag ich den Herbst und auch den Winter überhaupt nicht – ihr wisst schon, Sommerkind und so. Aber die Speisen im Herbst sind dann schon mega köstlich. Ich liebe Pilze, Zucchini und Kürbis! Und es gibt wohl echt nichts besseres als eine leckere Kürbissuppe mit ein wenig Ingwer! Beste Essen bei der Jahreszeit. Natürlich mussten wir jetzt in letzter Zeit des öfteren Essen gehen weil ich es einfach ausnutzen möchte, diese leckeren Saisonellen Köstlichkeiten zu essen. Diese leckere Suppe hab ich in der L’Osteria verspeist und kann ich absolut empfehlen. Die Zucchinicreme Suppe die sie im Angebot haben ist aber auch köstlich – mein Rezept gibts »hier

Send some Love
and like it on Instagram ❀❥[ here ☜ ]
  • Bild 4 – Die wohl beste Aussicht überhaupt

Warum ich immer den Fensterplatz im Flugzeug wähle? Darum! Ich kann von dieser Aussicht einfach nicht genug bekommen und jedes Mal aufs Neue fühlt es sich unbeschreiblich an, wenn das Flugzeug die Wolkendecke durchbricht und man über den Wolken fliegt. Ich kann da Stundenlang aus dem Fenster schauen und einfach nur so vor Freude vor mich hin grinsen.  Wie ein kleines Kind. Bitte sagt mir, dass ich nicht die einzige auf dieser Welt bin die so angetan ist von der unglaublichen Aussicht aus dem Flugzeugfenster. Ich kann mich auch kaum erinnern, dass ich jemals geflogen bin ohne ein WindowSeat Foto gemacht zu haben.

Send some Love
and like it on Instagram ❀❥[ here ☜ ]
  • Bild 5 – Don’t Worry Be Happy

Dieses Selfie soll einfach nur zeigen, dass man nie sein Lachen verlieren sollte. Egal wie schlecht die Situation gerade ist, egal was man durchmacht und wie schlecht die Zeiten gerade sind. Es wird alles wieder gut und dann scheint wieder die Sonne vom Himmel. Ich habe auch gelernt, mich einfach nicht unterkriegen zu lassen und mich nicht von anderen Leuten schlechter Laune anstecken zu lassen oder runter machen zu lassen. Das sind alles Dinge die man mit der Zeit auf jeden Fall dazulernt. Was ich durch das viele Reisen noch so über mich selbst gelernt habe, das konntet ihr ja auch in meinem letzten Beitrag  »hier nachlesen.