Genauso wichtig wie das Einpacken ist beim Reisen auch das Nicht-Einpacken. Hier findet ihr mal meine ultimative Reisepackliste + Datei zum Checkliste Downloaden. Viele der Dinge die ich hier in der Nicht-Einpacken Liste aufzähle, stehen auf meiner ultimativen Reisepackliste oben. Warum?! Jeder ist anders. Jeder hat eine andere Vorstellung vom Reisen. Manche Reisen ein Jahr um die Welt, manche machen 2 Wochen Cluburlaub oder Reisen nur für 5  Tage in eine nahegelegene Stadt. Da kann das einpacken dann gleich komplett anders aussehen. You know what I mean?! Daher bitte keine schlauen Kommentare ablassen ;-) Mercii ♥♥

Und jetzt zurück zum Anti-Packen. Ich selbst reise in letzter Zeit oft und davon die meiste Zeit mit Handgepäck. Aber auch da habe ich oft viel zu viel mit mir rum geschleppt. Hier ist also meine Top 10 Liste mit Dingen, die du wirklich getrost zu Hause lassen kannst, oder zumindest auf ein Minimum reduzieren solltest.

  • 1. Reiseführer oder Bücher

Wenn du für deine Reise nur den Handgepäcks-Trolley oder einen Rucksack zur Verfügung hast, lass die oben genannten Dinge zu Hause! Denn, ich wette du hast ein Smartphone, nicht wahr? Es gibt so viele tolle Reiseapps die dir nicht nur den Weg zeigen, sondern dir auch tolle Restaurants, Bars und Cafes vorschlagen. Zudem kannst du dir auch unendlich viele Bücher als eBook kaufen und am Handy lesen. Damit spart man sich wirklich ne meeeeenge Platz im Koffer und du kannst so auch mehrere Bücher mitnehmen bzw. lesen :-)

  • 2. Regenschirm

Ich habe schon soooo oft einen Regenschirm eingepackt und den dann NIE verwendet. Denn, was macht man denn meistens, wenn es auf einmal zu Regnen beginnt? Genau. Man sucht Schutz im trockenen und wartet fürs Erste mal ab. Zudem gibt es in jedem Hotelzimmer einen Regenschirm welchen du verwenden kannst und wenn nicht, hat die Rezeption sicher einen zur Verfügung :-) Ich lass den Schirm jetzt immer zu Hause…

  • 3. Handtücher

Mein Gott wie oft ich die immer mitgeschleppt habe. Meistens sogar gleich mehrere Handtücher. Warum weiß ich selbst nicht so genau, denn in JEDEM Hotel auf dieser Welt bekommt man Handtücher! Und zwar soviel man will. Ein Anruf an der Rezeption genügt und man bekommt meinetwegen 5 extra Handtücher. Also wirklich TOTAL unnötig.

  • 4. Fön

Ist genau das selbe wie bei den Handtüchern. Bekommt man in jedem Hotel. Ich glaube, da muss ich jetzt auch nicht viel genauer ins Detail gehen…. Oder?! Aber ich wette, hier gibt es auch einige die das Teil Jahre lang immer mitgeschleppt haben :-)

  • 5. Schampoo & Duschgel

Mein Tipp: Entweder gleich zu Hause lassen oder vor Ort kaufen. Auch in anderen Ländern auf dieser Welt waschen sich die Leute (haha obviously :-D) Aaaaber, in 99,99999% der Fällen steht sowas immer im Badezimmer bereit. Wer aber trotzdem lieber sein eigenes mitnimmt (geht mir zB bei Conditioner so) – kann sich einen Behälter zulegen und diesen dann zu Hause befüllen. Dieses Produkt hier verwende ich auf Reisen.

Wenn du jetzt auch noch wissen möchtest, was die 5 Must-Haves für die nächste Städtereise sind, dann schau doch gerne mal auf ADVIZE vorbei. Dort habe ich unlängst einen Gastbeitrag geschrieben :-) Ich würde mich also wahnsinnig freuen wenn ihr in das Fashion- und Lifestyle Guide von ZALANDO reinschaut. Dort gibt es neben meinem Beitrag weitere tolle & hilfreiche Artikel. 

reisetipps-reiseblogger-packen-packliste-anti-packliste-must-haves-reisen

  • 6. zu viele Medikamente

Natürlich kann es im Urlaub vorkommen das man Durchfall oder Fieber bekommt. Kopfweh hat, eine Blase bekommt oder hinfällt und sich die Knie aufschürft. Aber in jeder Apotheke bekommt man Schmerztabletten, Pflaster und was man sonst noch so braucht. In Thailand hatten wir auch das Problem mit dem unaussprechlichen erstgenannten. Auch dort bekommt man ohne Probleme Kohletabletten, Bioflorin Kapseln oder was man sonst noch braucht. Da lieber nur die wirklich wichtigen Medikamente, welche man täglich einnimmt mitnehmen.

  • 7. Zu viel (teuren) Schmuck

Vor jeder Reise plane ich auch meine Outfits. So packe ich nicht unnötig viele Klamotten ein und hab auch wirklich schon alles vor Augen. Zu den Outfits möchte ich dann natürlich aber auch immer Schmuck kombinieren. Leider übertreibe ich da viel zu oft mal. Ich packe dann immer viel zu viel Schmuck ein und trage am Ende sowieso immer die gleiche Uhr, das gleiche Armband und so weiter… Also auch beim Schmuck kann man Abstriche machen.

  • 8. Schuhe

Hier kann ich mich nach wie vor selbst bei der Nase nehmen, denn auch ich nehme immer viel zu viel Schuhe mit. Man sollte sich hier wirklich gut überlegen, welche Treter es wirklich wert sind, dich auf deiner Reise zu begleiten. Klobige, große Wanderschuhe solltest du beispielsweise auch nur einpacken, wenn du eine Wandertour planst.

  • 9. Feine Abendgarderobe

Lass die feine Seidenbluse oder das Sakko am besten gleich zu Hause, denn die Klamotten sehen nach dem Flug ohnehin super knittrig aus. Außer du planst einen Abend in einem Casino, einer Skybar oder einer anderen fancy Location. Und zur Not kannst du dir ja vor Ort etwas schickes kaufen und hast somit auch gleich ein Souvenir mit :-) Und wenn du doch etwas schickes mitnehmen möchtest, dann nur ein Outfit und nicht gleich zwei oder drei.

  • 10. Insektenschutz

Jap, auch das lasse ich seit meiner letzten Thailandreise zu Hause. Die besten und wirkungsvollsten Mittel gegen die kleinen Biester gibt es vor Ort. Deshalb lasse ich den Mückenspray zu Hause und kaufe diesen dann vor Ort. Ist jetzt auch nicht so viel teurer als bei uns.

Zudem gibt es auch einen Beitrag zum Thema Reisen mit Handgepäck auf meinem Blog. In dem Beitrag erfährst du, wie du am besten euer Handgepäck packst, Platz sparen könnt und auch so locker 3-4 Nächte mit einem kleinen Koffer unterwegs sein könnt.

kofferpacken-reiseblogger-blogger-austria-packen-urlaub-mit-handgepaeck

 Na was sagst du dazu?
  • Hat euch mein Beitrag gefallen?
  • Was wirst du bei deiner nächsten Reise zu Hause lassen?
  • Hat dir mein Gastbeitrag im ADVIZE Guide von Zalando gefallen?
Ich bin schon gespannt auf euer Feedback. Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Ich freue mich schon von euch zu lesen!